E-Book Startseite Karteikarten-Programm
0
Inhalt dieser Seite
  1. PCDATA vs. CDATA

PCDATA vs. CDATA

Der Unterschied zwischen PCDATA und CDATA ist ein sehr spezielle Sache, um die sich viele streiten, was den jetzt genau der Unterschied ist: In der Tat ist der Unterschied nicht so einfach zu erklären. PCDATA wird verwendet um dem Parser mitzuteilen, dass innerhalb dieses Elements nur Text bzw. Zeicheninhalt kommt und keine weiteren Elemente. CDATA wird in der Praxis dazu verwendet um dem Parser mitzuteilen, dass innerhalb eines Attributs (also der Attributwert) nur Text bzw. Zeicheninhalt enthält. Dies ist die 1. Anwendungsmöglichkeit von CDATA, der sogenannte CDATA-Datentyp. Eine weitere CDATA-Funktion findet man in der XML-Programmierung. Dort gibt es die CDATA-Abschnitte. Der Inhalt wird dabei zwischen <![CDATA[ und ]]> eingesetzt. Die CDATA-Abschnitte werden nicht als Quellcode angesehen, jedoch trotzdem ausgegeben. Es handelt sich dabei also um eine spezielle Art von XML-Kommentaren. Für den DTD-Kurs sollten Sie wissen, dass PCDATA für Elemente und CDATA für Attributwerte verwendet werden.

Design:
 


Logo
Benjamin Jung
Krummstr. 9/3
73054 Eislingen

E-Mail: info@homepage-webhilfe.de
Webseite: www.homepage-webhilfe.de