E-Book Startseite Karteikarten-Programm
0

Microsoft Internet Explorer

Browser: Microsoft Internet Explorer Der Internet Explorer von Microsoft befindet sich auf jedem Windows-Computer. Er ist damit einer der bekanntesten Browser. Auch wenn der Microsoft Internet Explorer von einem Windows-Computer entfernt werden kann, ist dies ausdrücklich nicht zu empfehlen, da dadurch manches nicht mehr richtig funktionieren wird. Der ursprüngliche Name "Microsoft Internet Explorer" wurde durch den Namen "Windows Internet Explorer" ersetzt. Jedoch verwenden viele noch den Namen "Microsoft Internet Explorer". Unserer Meinung nach, ist der Microsoft Internet Explorer für alle geeignet die keine speziellen Ansprüche haben, sondern den Browser nur zum Surfen im Internet und Speichern von Favoriten brauchen. Der Nachtteil bei, vor allem den älteren Versionen des, Microsoft Internet Explorer ist, dass nicht alle CSS-Befehle verstanden werden.


Mozilla Firefox

Browser: Mozilla Firefox Der Browser "Firerfox" von der Firma "Mozilla" ist ein kostenfreier Browser für Linux, Mac OS X und Windows. Dieser Browser ist einer der meist genutzten Browser auf der ganzen Welt. Ursprünglich hatte der Browser den Namen "Phoenix" und später "Firebird". Erst am 9. Februar 2004 wurde der Browser mit der Version 0.8 in "Firefox" umbenannt. Der Browser Firefox kann, im Gegensatz zu manch anderen Browsern, den eigenen Wünschen angepasst werden (z. B. Design). Ebenfalls ist Firefox sehr gut vür Webentwickler gedacht, da er professionelle Entwickler-Tools mit bringt (z. B. JavaScript-Debugger).


Google Chrome

Browser: Google Chrome Google Chrome ist ebenfalls ein sehr berühmter Browser, der in der letzten Zeit immer bekannter wurde. Google Chrome bietet ein schickes Design. Für diejenigen, die ein Google-Konto besitzen, kann man Chrome sehr empfehlen, da man seine aufgerufenen Daten speichern kann (im Google-Konto) und von einem anderen Computer wieder abrufen kann. Der Hersteller macht Werbung mit "Der schnelle und sichere Browser". Im Vergleich zu manch anderen Browsern, ist dies sogar gar nicht so falsch, denn Google Chrome ist sehr schnell. Google Chrome ist für die Betriebssysteme Windows, Mac OS X, Linux, Android und iOS. Unserer Meinung nach sind Google Chrome und Firefox die besten Browser. Auch Google Chrome enthält sehr gutes "Entwickler-Tools"-Programme und verarbeitet so ziemlich alle CSS-Befehle.


Opera

Browser: Opera Opera ist ein kostenloser Webbrowser, der von der Firma "Opera Software ASA" hergestellt wird. Der Browser funktioniert unter den Betriebssystemen Windows, Linux, Mac OS X, Android, FreeBSD und Solaris. Zusätzlich zu dem Webbrowser, kann man mit diesem Programm seine E-Mails abrufen (wie z. B. bei Microsoft Outlook).


Apple Safari

Browser: Apple Safari Der Browser Safari von der Firma Apple wurde erstmals 2003 veröffentlicht. Der Browser ist für die aktuelle Version für die Betriebssysteme Mac OS X und iOS verfügbar. Bis zur Version 5 wurde der Browser auch für Windows unterstützt. Da die neueren Versionen nicht mehr für Windows geeignet sind, sollten Sie diesen Browser unserer Meinung nach nicht mehr benutzen, weil die älteren Versionen nicht mehr "sicher" sind.

Design:
 


Logo
Benjamin Jung
Krummstr. 9/3
73054 Eislingen

E-Mail: info@homepage-webhilfe.de
Webseite: www.homepage-webhilfe.de